SUPPORT TO CHANGE

 

IMO ist ein Institut mit weltweit aktiven Consultants,
welches zusammen mit seinen Kunden Horizontal Leadership und Horizontal Organizing entwickelt.

UNSERE KUNDEN

Hier einige Aussagen unserer Kunden, die mit IMO zusammenarbeiteten.

Seit 2014 haben die IMO Beraterinnen und Berater über 400 Organisationen in den folgenden Ländern unterstützt: Brasilien, China, Dänemark, Finnland, Deutschland, Russland, Holland, Israel, Italien, Malaysia, Thailand und Schweiz.

Wir arbeiten auf horizontale Weise mit Wärme, Bewegung und Sinngebung und verbinden uns mit den Entwicklungsfragen unserer Kunden. Mit vollem Engagement unterstützen wir Menschen initiativ zu werden und so in Bewegung zukommen. Der Ausgangspunkt dafür ist für uns der das vorhandene Entwicklungspotential der Menschen in der Organisation.

Anja Thunemann

Head of Processes, Planning, Examinations Universität St. Gallen

Führen und Beteiligen bedingen sich gegenseitig. Gute Resultate erzielt man dann, wenn die Mitarbeitenden so mit einbezogen werden, dass sie sich gerne, engagiert und zuverlässig einbringen. Dies gelingt, wenn die Prozesse gut geführt sind und sie spüren, dass ihr Handeln zum Gelingen und Erreichen des gemeinsamen Zieles führt. Der horizontale Führungsstil erlaubt mir, mich selbst zu führen sowie zielorientiert zu handeln und gleichfalls, meine Mitarbeitenden als Team, aber auch individuell zu unterstützen und zu fördern.

Barbara Koch

Generalsekretärin Gerichte Luzern

 

Für die Teamleitungen des Kantonsgerichts Luzern hat die Auseinandersetzung mit “horizontaler Führung” zu mehr gegenseitigem Verständnis und Respekt geführt.

Wir hören zu und fragen nach, bevor wir reagieren und kritisieren.

Bernadette Einsmann

Head of Dean’s Advisory Office Universität St. Gallen

In einem dienstleistungsorientieren Bereich, in dem Kundenbedürfnisse eine grosse Rolle spielen, ist die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeitenden ein Schlüsselelement. Mit dem horizontalen Ansatz erhalten Führungskräfte ein Instrument, mit dem Sie diese Herausforderungen meistern und dabei Raum für Kreativität und Potentialentfaltung jedes einzelnen schaffen können.

Elvira Baumberger

Leiterin Personal Spitalregion Fürstenland Toggenburg

Eine horizontale Führungshaltung bedeutet für mich Personenorientierung zur Förderung der persönlichen Entwicklung im Spannungsfeld zwischen Management und Führung. Dank der horizontalen Führungshaltung gelingt uns ein aktiver und konstruktiver Dialog zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften auf dem gemeinsamen Weg der Umsetzung strategischer Vorgaben.

UNSER ANGEBOT

Wir unterstützen Organisationen in ihren Entwicklungsprozessen. Eines unserer Ideale ist Wandel durch Begeisterung. Gemeinsam mit unseren Kunden realisieren wir Veränderung und Entwicklung mit Empathie und Enthusiasmus. Hier erfahren Sie mehr über unseren Ansatz.

ORGANISATIONSENTWICKLUNG

PROGRAMME UND WORKSHOPS

IMO Academy

PUBLIKATIONEN

WER WIR SIND

IMO Consultants arbeiten in verschiedensten Organisationen. Hier können Sie mehr über uns erfahren erfahren.

Edith Brandner

Edith Brandner

Alexandra Hösli

Alexandra Hösli

BLOGS & NEWS

Führung – quo vadis?

Führung – quo vadis?

Führung - quo vadis?   Zum Thema Führung existiert so viel Literatur wie zu kaum einem anderen Thema, und immer schneller kommt immer mehr dazu! Das hat einen triftigen Grund: Das Gefühl, ja die Überzeugung greift um sich, dass Führung in Zukunft anderes sein...

read more
Zurück am Eckerd College in St. Petersburg, Florida

Zurück am Eckerd College in St. Petersburg, Florida

Letztes Jahr wurde ich vom Vice President for Academic Affairs and Dean of Faculty eingeladen mit Professorinnen und Professoren, sowie den Directors for Academic Affairs, die Themen Horizontale Führung und Zusammenarbeit näher zu untersuchen. Die gefundenen...

read more

ÜBER IMO

In diesem Video erzählen IMO Beraterinnen und Berater über die Inspirationen in ihrer Arbeit.

Einen noch besseren Eindruck über die IMO Methodik erhalten Sie, wenn Sie die unterschiedlichen Geschichten über die Erfahrungen und Visionen von Horizontal Leadership anhören. Menschen wollen ihren Impuls zusammen mit ihren Mitarbeitern und Kunden in gegenseitigem Respekt realisieren. Sie setzen das aus einer ganzheitlichen Ansicht heraus und in ihrer Freiheit um; ausgehend von ihrer persönlichen Initiative und nicht durch ein aufgezwungenes Konzept.

DER KUNDE MUSS IM ZENTRUM VON ALL

UNSEREN BESTREBUNGEN STEHEN.

Adriaan Bekman